Dem Gartenschlauch ein Winterquartier geben

Der Winter kommt und mit ihm die Kälte. Jetzt ist es höchste Zeit, dass du neben deinen Pflanzen auch deinen wundervollen Livlig53 Gartenschlauch ein Winterquartier gibst. Auch wenn ein Schlauch im Winter ebenso eine Augenweide ist, gibt es jetzt einiges zu tun, um noch lange Freude an ihm zu haben.

Schritt 1 I Wasserschlauch entleeren

Als erstes solltest du unbedingt den Wasserschlauch entleeren. Die ersten Nachtfröste sind bereits da, also schnell raus mit dem Wasser, sonst gefriert es. Das sollte unbedingt vermieden werden, denn in so einem Fall kann es passieren, dass der Schlauch platzt – und nicht nur der: Auch der am Schlauch befestigte Wasserhahn wird dann in Mitleidenschaft gezogen. Entfernen Sie also den losen Wasserschlauch vom Anschluss und machen Sie das Gleiche auch mit den Anschlüssen an den Enden.

Bei dieser Aufgabe musst du besonders gründlich arbeiten. Eine geringe Menge Wasser im Schlauch kann dafür sorgen, dass er porös wird. Das merkst du leider erst im nächsten Sommer, wenn es zu kleineren Löchern im Schlauch gekommen ist.

Ein kleiner Tipp von uns - Ein Baum oder auch ein kräftiger Mann kann helfen :)

Wichtig ist, dass du zu beiden Seiten das Wasser auslässt. Das ist angesichts der Länge des Schlauches nicht ganz einfach. Hilfe bietet da z.B. ein Baum: Hänge dafür den Schlauch über hochliegende Äste und lass die Enden herunterhängen, dann fließt das Wasser von alleine heraus.

Schritt 2 I Schlauch gut einpacken…

Wenn du den Schlauch von den letzten Resten Wasser befreit hast, packe diesen gut für den Winter zusammen. Leg dafür den aufgerollten losen Schlauch locker zusammen – am besten in sehr großen Schlaufen (ca. 1 Meter). So verknickt er nicht und wird nicht porös. Wenn du einen Schlauchtopf hast, dann kannst du ihn direkt mit Topf verstauen.

 

Der letzte Schritt ist eine frostsichere Verwahrung

Verstaue den Schlauch unbedingt winterfest, nachdem du ihn aufgerollt hast. In einem Keller, in einer Garage, in einer Gartenlaube oder in einem Schuppen sollte sich immer ein Platz für den Schlauch finden.

Unser Tipp! Mit einem Haken lassen sich unsere Schätze an jeder Wand wunderbar aufhängen und da Sie große Schlaufen gelegt haben nehmen sie auch nicht viel Platz weg.

Auch wenn wir mit ein wenig Wehmut unsere Schläuche nun eingepackt haben - der nächste Frühling kommt!


Hinterlasse einen Kommentar